LUST, MIT DABEI ZU SEIN?

Ist es nicht faszinierend, einem Heißluftballon zuzusehen, wie er beschaulich und ruhig am Himmel dahin zieht? Bei vielen Betrachtern am Boden wird dadurch der Wunsch geweckt, einmal selbst im Korb zu stehen und die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Ballonfahren ist ein Mannschaftssport

Mindestens drei routinierte Helfer sind erforderlich, um, zusammen mt dem Piloten, einen Heißluftballon aufzurüsten und in die Luft zu bringen. Aber nicht nur die Steuerung des Gerätes in der Luft, auch die Verfolgung und das Rückholen nach der Ballonfahrt ist für die Bodenmannschaft eine anspruchsvolle Aufgabe. Gerade bei Veranstaltungen in fremden Regionen macht sie so richtig Spaß. Navigationsgeschick und Einfühlungsvermögen in den Kurs des Ballons am Himmel sind gefragt.

Genuss der Ballonfahrt als Mitglied

Nicht nur der Pilot und Interessenten am Ballonsport kommen in unserer Gruppe in den Genuss der Ballonfahrt, sondern vor allem auch unsere Mitglieder, die regelmäßig in der Mannschaft mitwirken, sozusagen als Belohnung für ihre Hilfe am Boden. Für uns ist der Spaß an dieser Art Luftsport und die gesellige Gemeinschaft ausschlaggebend.

Spaß an unserer "heißen" Freizeitbeschäftigung?

Wenn du Interesse an dem Luftsport hast, kannst du deine Freizeit durch deine aktive Beteiligung in unserer Ballonsportgruppe um ein außergewöhnlichs Hobby bereichern. Vorteilhaft wäre es, wenn du in der Region Landshut zuhause bist, also ohne größere Umstände erreichbar und vor Ort sein kannst, wenn's auch mal kurzfristig sein sollte. Bei uns sind auch Jugendliche willkommen, die in den Ballonsport hineinwachsen wollen oder über ihre Eltern den Bezug dazu finden.
Gerade für Heranwachsende bietet unsere Gruppe mit einigen Mitgliedern die Möglichkeit, das Hobby Ballonfahren über den Modellballonsport zu ergründen. Die selbst gebauten Kleinballone erfreuen bei vielen Gelegenheiten Jung und Alt.
Selbstverständlich kannst du bei uns auch "schnuppern", also eine Ballonfahrt vom Aufrüsten bis zur Landung und Taufe aus der Nähe miterleben, dabei auch gerne mitwirken. Du bist herzlich dazu eingeladen. Nähere Auskünfte telefonisch beim Gruppenvorstand oder über unsere Kontaktadressen.

Ballonhülle aktiv Diese und andere Modellballone wurden von unseren Gruppenmitgliedern Matthias und Bastian selbst entworfen und gebaut, geflochten, genäht. Obwohl beide Gruppenmitglieder inzwischen auch Piloten unserer Heißluftballone sind, kommen die Modellballone immer noch oft zum Einsatz. Selbst eigene Wettkämpfe werden damit ausgetragen.



Die Mitgliedschaft kostet nicht die Welt:

Aktivmitglied (inkl. Meldung beim Deutschen Freiballonsport-Verband DFSV mit Verbands-Zeitschrift): 70,- EUR Jahresbeitrag.

Passivmitglied (ohne Verbands-
mitgliedschaft): 40,- EUR Jahresbeitrag.

Aufnahmegebühr (einmalig): 50,- EUR.

Endgültige Aufnahme nach einer Probezeit von 12 Monaten.

Zurück zu HOME