9. Niederbayerisches Modellballon-Meeting 2011




Natürlich waren auch dieses Jahr wieder einige Modellballon-Sportfreunde bei uns zu Gast. Für Organisation und Wertungen
im Wettkampf der ferngesteuerten Miniballone sorgte erstmals Bastian alleine, da Matthias wegen eines anderen wahr
genommenen Termins nicht dabei sein konnte.
Bereits am Freitagabend waren die Modellballöner wieder aktiv. Sie unterhielten die vielen Zuschauer "hautnah" mit ihren
täuschend echt aussehenden Modellheißluftballonen. Vor allem für die kleinen Gäste waren die Ballone "zum Anfassen"
wieder ein Erlebnis.
Während die Teilnehmer der Heißluftballon-Wettfahrt am Samstag am Boden bleiben mussten, wagten die Modellballöner
spätabends noch einen Start und damit ihre erste Aufgabe (sie trieben bis in die Dunkelheit hinein). Der Sonntagmorgen war
dann auch für sie der ideale Tag für Wertungsfahrten am Platz. Gleichzeitig mit den Großballonen stiegen sie in den Himmel,
so dass man aus einiger Entfernung nicht immer feststellen konnte, ob ein Modell oder der große Bruder aufgestiegen war.
Kurz vor Sonntagmittag standen dann auch die Sieger des 9. Niederbayerischen Modellballon-Meetings 2011 fest, denen
Bastian die Glastrophäen überreichte. Voll zufrieden reisten die Gäste des Modellballonsports danach wieder ab.