AKTIVITÄTEN IN DER UND UM DIE GRUPPE

Hier kannst du sehen, wie und wo wir unterwegs sind und was wir in unserer Region und anderswo mit unseren beiden Ballonen erleben.

Allgäulino-Montgolfiade Anfang Januar 2017 in Wertach/Allgäu
Und wieder einmal hat es ein Team unserer Gruppe zum Winter-Ballonfahren ins Allgäu verschlagen. Über die 3-Königs-Tage verbrachte Wolfgang mit Crew (darunter die beiden Piloten Judith und Bastian) drei fantastische Wintertage (mit Minusgraden bis 20 Grad - Brrrrrr!!!) im malerischen Wertach. Zwei Fahrten über weiß verschneiter Landschaft ließen uns voll auf unsere Kosten kommen. Und 10 weitere Teams mit ihren Ballonen sorgten dafür, dass die Geselligkeit am Abend auch nicht zu kurz kam.

Herbststammtisch Seeg 2016

Herbst-"Stammtisch" der Ballöner in Seeg im Allgäu
Bastian hatte zur Teilnahme an dem erstmalig von Thomas in Seeg veranstalteten Herbststammtisch 2016 gemeldet. Mit dabei waren Angelika, Judith, Jörg und Wolfgang - und unser "Ziegelballon".
Anreise war am Samstag des letzten Oktober-Wochenendes 2016. Da das Wetter sich zu verschlechtern drohte, nutzten die Landshuter die Gelegenheit zu einer kurzen "Einführungsfahrt" entlang des Alpenkammes. Zwei weitere Fahrten (Sonntag und Dienstag) waren dann doch noch gelungen. Zudem war das Treffen von Thomas hervorragend organisiert - sogar Grillen am Nachmittag war möglich geworden. Na ja, ohnehin zweifelte keiner, dass das Treffen ein Highlight werden würde.

Herbststammtisch Seeg 2016

Obligatorisch: Das Ballontreffen in Bad Griesbach
Inzwischen kaum mehr wegzudenken ist unsere Beteiligung beim Ballontreffen unseres Freundes Michael Wimmer in Bad Griesbach. Mit beiden Ballonen waren Patrick und Wolfgang mit ihren Crews auch 2016 im Rottal, um gemütliche Fahrten über die niederbayerische Landschaft zu genießen. Die inzwischen vorwiegend anzutreffenden Maisfelder taten dem Spaß der Landshuter Ballöner keinen Abbruch.
Der Spätsommer zeigte sich von seiner gnädigen Seite und ließ uns ausreichend oft in die Lüfte aufsteigen. (Bild rechts anklicken!)

Bad Griesbach 2016

Auch im Juli 2016 wieder beim Treffen in Heidenheim
Wolfgang hatte zum Freundschaftstreffen am Hellenstein für Juli 2016 gemeldet. Wieder konnten wir uns über vorzügliches Wetter freuen und das Sommermeeting mit zwanzig weiteren Crews im gastfreundlichen Heidenheim genießen.
Eine ganze Menge Mitglieder unserer Gruppe waren vor Ort - und jeder kam mindestens einmal in Korb unseres Beautys (D-OMAI) in die Luft. Unsere Jungpilotin Judith durfte dann auch mal ran (Foto).
Fazit: Voll gelungen!. (Weiteres Foto: Bild rechts anklicken.)

Wertach 2016

Im April beim musikalisch moderierten Ballonglühen in Straubing
Schon ein Jahr zuvor waren wir mit beiden Ballonen zum Frühlings-Volksfest mit ÖkoVita-Ausstellung in Straubing, um mit einem Ballonglühen (zusammen mit einem befreundeten Ballonsportverein aus Moos) die vielen Zuschauer zu begeistern (siehe unten).
2016 hatten wir dann mehr Glück. Wolfgang konnte seine Choreographie vollständig vorstellen. Das Publikum war begeistert, der Veranstalter zufrieden und wir erfolgreich. Pünktlich beim Einpacken der Hüllen begann dann doch noch der Nieselregen (was uns aber nicht mehr störte).
(Bild von Markus Renner vergrößert beim Anklicken des Bildes rechts)

ÖkoVita-Straubing 2016

Allgäulino-Montgolfiade in Wertach/Allgäu im Januar 2016
Erstes Highlight im neuen Jahr war das 3-Königs-Treffen in Wertach. Vom 3. bis 6. Januar waren Ballonfahrten im wunderschönen Voralpengebiet geplant. Mit dabei waren die drei Piloten unserer Gruppe Judith, Bastian und Wolfgang sowie unsere Stammverfolgerin Angelika.
Leider fielen die geplanten Fahrten am 4. und 5. Januar regelrecht ins Wasser. Doch am 3-Königstag wurden wir mit einem Schönwetterloch und einer zweieinhalbstündigen Fahrt von Wertach bis Seeg belohnt. Die restliche Zeit waren verschiedene gemeinsame Aktivitäten angesagt und es blieb genügend Zeit für Kontakte.

Wertach 2016

Unser Ausflug zur ersten Augsburger Herbstwettfahrt
Rainer Haßold hatte vom 23. bis 25. Oktober zur ersten Augsburger Herbstwettfahrt gerufen - und 22 Teilnehmer waren gekommen. Kurz davor war die Wettervorhersage nicht berauschend. Das Ballonglühen zur Eröffnung am Freitagabend konnte stattfinden, wenn auch wegen der Böen etwas verkürzt. Die geplante Frühfahrt am Samstag fiel dann dem Nebel zum Opfer. Aber am Nachmittag war alles drin. Unsere beiden Piloten Bastian und Wolfgang waren insgesamt drei Stunden in der Luft und erreichten bei der begrenzten Weitfahrt die volle Punktzahl. Gefeiert wurde natürlich auch - und zwar zusammen mit den Augsburger Segelflugvereinen in deren Halle am Flugplatz. Ein wunderbares Wochenende.

Heidenheim 2015

Im August 2015 war wieder Bad Griesbach angesagt
Wie jedes Jahr waren einige Mitglieder unserer Gruppe auch heuer wieder beim Ballonmeeting in Bad Griesbach im Rottal mit dabei - und auch wieder mit beiden Luftfahrtgeräten; dieses Jahr Patrick und Wolfgang.
Klar, dass es wieder eine große Wiedersehensfreude mit alten und neuen Bekannten und Freunden wurde. Und mit vier Starts war die Ausbeute auch groß. Alle angereisten Piloten (Bastian, Jessica, Patrick und Wolfgang) kamen in den Genuss einer Fahrt - die Verfolger selbstverständlich auch.
Und Zeit zum Kuren blieb tagsüber allemal.

Heidenheim 2015

Anfang Juli 2015 beim Freundschaftstreffen in Heidenheim
Friedl und Wolfgang hatten sich mit unseren beiden Ballonen zum Freundschftstreffen Hellenstein angemeldet - und das Treffen war wieder ein riesiger Erfolg. Bei bestem Sommerwetter (wir hatten das heißeste Wochenende mit bis zu 40 Grad erwischt) kamen wir mit unseren Geräten Samstag und Sonntag früh in die Luft. Samstagabend wurde die Fahrt wegen zu großer Hitze storniert, dafür um so ausgiebiger gegessen und geredet.
Eine Besonderheit bei diesem Treffen: Wir durften wieder aus dem Brenztalpark mitten in der Stadt aufsteigen - und das jeweils morgens kurz vor 6 Uhr. Vielen Dank den Ausrichtern dieser wunderbaren Veranstaltung.

Heidenheim 2015

Ballonglühen beim Frühlings-Volksfest im April 2015 in Straubing
Es sollte ein imposantes, mit Musik moderiertes Ballonglühen anlässlich der "Nacht der Lichter" beim Frühlingsfest in Straubing werden. Lange wurde am Programm gefeilt und miteinander abgesprochen. Dann waren die Wettervorhersagen für den Abend weniger berauschend. Böen und sogar Regen wurden möglich. Dennoch versuchten wir alle (wir hatten unsere beiden Ballone vor Ort), das fast Unmögliche möglich zu machen. Letztlich mussten wir die Hüllen wegen der Gefahr größerer Schäden wieder umlegen - und das Glühen fand ausschließlich mit den Brennern statt. Für das Publikum trotzdem eine Augenweide..

Straubing 2015

Ausflug im Januar 2015 nach Wertach im Allgäu
Von einem befreundeten Ballonfahrer eingeladen, nahmen wir Anfang Januar an einem Ballontreffen in Wertach teil. Tags zuvor hatte es noch stark geregnet. Doch das Wochenende selbst blieb trocken und so konnten wir bei minimalen Schneeresten zwei schöne Ballonfahrten am Rande der Alpen genießen.
Den Ziegelballon steuerte unser Pilot Friedl.

Wertach 2015

Jahresabschlussfahrt vor Weihnachten 2014
Am 13. Dezember traf sich der harte Kern der Ballonsportgruppe morgens am Flugplatz Ellermühle, um eine gemeinsame Abschlussfahrt mit den Ballonen zu unternehmen. Um der Personenzahl gerecht zu werden, nutzten wir dabei zwei Ballone, die Mitglieder der Gruppe gehören. Es sollte eine relativ weite Fahrt werden, nämlich bis zum nah an Straubing gelegenen Ort Leiblfing. Dort wurde bei Gruppenmitglied Jörg zielgelandet.
Die zugehörige Abschlussfeier fand dann nachmittags bei Glühwein, Plätzchen und allerlei anderen guten Sachen im Gasthaus Forster am See statt.

Ballontreffen Bad Griesbach 2014

Mitte August 2014 - unser Aufenthalt in Bad Griesbach
Mit großer Besetzung - dieses Jahr immerhin mit 12 Gruppenmitgliedern und zwei Ballonen - waren wir dieses Jahr nach Bad Griesbach angereist. Der Grund: Dort lässt sich Ballonfahren mit Kuren wunderbar verbinden. Und das Wetter ließ einiges zu.
Piloten hatten wir genügend dabei. Alleine für die beiden Vereinsballone standen mit Jessica, Patrick, Friedl und Wolfgang vier Luftfahrzeugführer zur Verfügung. So konnte beispielsweise Patrick bereits ein paar Tage nach Erhalt seiner Pilotenlizenz die erste Co-Fahrt absolvieren - gelungen!
Alle hatten ihren Spaß!

Ballontreffen Bad Griesbach 2014

Mitte Juli 2014 beim Ballontreffen Hellenstein in Heidenheim
Nachdem das Ballontreffen Königsbrunn dieses Jahr ausfallen musste, enschloss sich Wolfgang kurzerhand, mit Angelika und Jörg Mitte Juli nach Heidenheim zum Hellensteiner Ballontreffen zu fahren. Auch dort trafen sich wieder massig Freunde, die man überall trifft. Der Ansporn: Wieder mal eine neue Gegend mit andersartigen Gegebenheiten zu testen. Mit der Albkante und seinen Abwinden hatten wir eine solche andersartige Gegebenheit - allerdings problemlos für alle Beteiligten.
Ein wunderschönes Wochenende, mit alten und neuen Freunden, in einem erstklassigen Hotel - und angebotene Hilfe überall. Heidenheim war die Reise wert!!!

Ballontreffen 2014 Heidenheim

Winterausklang 2013/14 in Thurmansbang/Bayer. Wald
Weil Angelika und Wolfgang am Faschings-Wochenende noch andere "Verpflichtungen" hatten, waren sie erst am Rosenmontag zum Faschingstreffen der Ballöner nach Thurmansbang im Bayerischen Wald gefahren. Dies war ihr Pech. Denn kaum angekommen, war Schluss mit Ballönerwetter. Lediglich das Ballonglühen konnten sie noch aktiv mitbestreiten. Und von Winter war ohnehin nichts zu sehen. Ansonsten waren eben ein bunter Abend und freundschaftliche Unterhaltungen mit den Mitstreitern angesagt. Ein kurzer Ausflug mit unserem gebrandeten Ballon D-OLBV, der trotz Witterung abwechslungs- und erfahrungsreich war.

Ballontreffen Thurmansbang

Jahresabschlussfahrt 2013 im Allgäu
Weil im Landshuter Raum in den letzten Wochen des Jahres 2013 nicht ans Ballonfahren zu denken war (schon wegen der garantierten Verschmutzungen nach der Landung), entschloss sich der 1. Gruppenvorsitzende Wolfgang kurzerhand, einen Tagesausflug ins Allgäu zu machen. Dort gab es saubere Wiesen, teilweise sogar schneebedeckt. Mit von der Partie waren Angelika, Jörn und Jörg.
Nach einer wunderbaren Fahrt, zwei Landungen und sauber verpacktem Ballon wurde noch zünftig eingekehrt - und zurück gings nach Landshut. Die Jahresabschlussfahrt war gelungen.

Jahresabschlussfahrt 2013

D-OMAI Anfang November 2013 bei Wettfahrt in Majsperk/Slowenien
Das hatte sich Bastian so schön geplant gehabt: Spätherbstfahrten mit dem Vereinsballon D-OMAI bei unseren slowenischen Freunden. Doch das Wetter hatte keinerlei Einsehen. Das gesamte verlängerte Wochenende war verregnet, so dass sämtliche Ballone erst gar nicht aus den Hängern geholt wurden. Was blieb, war ein riesiges und lang andauerndes Fest mit Spielen, Gesang und allerlei Unfug. Bastian's Resümee: Gelohnt hat sich die Fahrt nach Slowenien allemal. Nur den Ballonhänger hätte ich auch zuhause lassen können.

Mit D-OMAI in Slowenien

Thomapyrin Cup 2013 in der Lutherstadt Eisleben
Unser 2. Gruppenvorstand Friedl wollte mal wissen, wie es bei anderen Ballonveranstaltungen zugeht. So nahm er im September 2013 am Thomapyrin Cup in Eisleben teil. Auch wenn nicht alle geplanten Ballonfahrten durchgeführt werden konnten, hatte er mit seiner Mannschaft eine Menge Spaß und noch mehr neue Ballonsportfreunde kennen gelernt.

Thomapyrin Cup Eisleben

Beim 20. Internationalen Ballontreffen 2013 in Bad Griesbach
Und wieder waren Friedl und Wolfgang am dritten August-Wochenende mit ihren Teams und den beiden Vereinsballonen beim Ballontreffen in Bad Griesbach Therme eingeladen. Bei bester Stimmung, in exklusivem Ambiente und mit vielen Freunden wurde drei Mal mit den Ballonen in die Luft gegangen und zusammen gefeiert. Bastian und Matthias waren traditionsgemäß auch mit ihren Modellballonen vor Ort, so dass wieder eine größere Gruppe der Ballonsportgruppe präsent war.
Die bequeme Unterkunft und die exzellente Bewirtung im "Fürstenhof" taten ihr Übriges, um es allen Beteiligten richtig angenehm zu machen. Nächstes Jahr gerne wieder.

August 2013 in Bad Griesbach

Im Juli 2013 wieder beim LEW-Cup in Königsbrunn
Es ist fast schon Tradition: Wolfgang mit Mannschaft hielt sich vom 5. bis 7. Juli 2013 in Königsbrunn bei den Ballonfreunden Lechfeld auf. Ausgetragen wurde der Königsbrunner LEW Ballon-Cup 2013. Wie immer im südbayerischen Raum war der Werbung tragende Ballon D-OLBV mit dabei. Zwei wunderbare Frühfahrten waren machbar und zwei gemütliche Abende im "Wettfahrtstadl" von Edi Fritsch brachten alle Beteiligten richtig in Stimmung.

LEW Cup

Fiestafahrten im Rahmen der Offenen Meisterschaft in Bad Griesbach
Vom 1. bis 5. Mai 2013 fand in Karpfham bei Bad Griesbach die 1. Offene Meisterschaft für Heißluftballone statt. In diesem Rahmen wurden weitere Ballone zu eher gemütlichen Fahrten zugelassen. Mit dabei war Friedl mit unserem D-OLBV. Er absolvierte während der Tage drei Fahrten und genoss die Atmosphäre der Wettkampfpiloten und -ballone.
Gruppenmitglied Bastian beteiligte sich übrigens zum ersten Mal an der offiziellen Meisterschaft und erreichte als Neuling sensationell den 9. Platz in der Gesamtwertung sowie den 4. Platz bei der Wertung der Bayerischen Meisterschaft. Dabei ließ er so manchen "alten Wettfahrthasen" hinter sich. GRATULATION zu dieser Leistung!

Bayerische Meisterschaft

Ballontreffen 2012 in Roßhaupten besucht
Von 28. bis 30. Sept. 2012 hielt sich Friedl mit seiner Mannschaft und dem D-OLBV in Roßhaupten im Allgäu auf. Dort konnten er und seine Mitfahrer zwei wunderschöne Voralpenfahrten im Herbst genießen.

Ballonfahren Ro▀haupten

"Gruppenausflug" zum Ballontreffen 2012 in Bad Griesbach
Vom 16. bis 19. August mit beiden Vereinsballonen im Rottal
Nicht weniger als zwölf Gruppenmitglieder fanden sich Mitte August bei bestem Ballonwetter in Bad Griesbach Therme zum Bad Griesbacher Ballontreffen ein. Bei bestem Wetter und entsprechender Hochstimmung fanden zwei Abend- und zwei Frühfahrten statt. Mehr beim Anklicken des Fotos!

Ballonfahren Bad Griesbach

LEW-Cup 2012 in Königsbrunn mit Gruppenbeteiligung
Vom 22. bis 24. Juni weilten Landshuter Ballöner mit dem D-OLBV in Schwaben
Früher Tradition, heute inzwischen wieder beinahe zur Pflicht geworden ist das Königsbrunner Ballontreffen am Volksfest-Wochenende "Gautsch". Traditionell auch seit vielen Jahren treffen sich die Ballöner im "Wettfahrtstadel" von Edi Fritsch. Und sicher ist dort auch jeweils das Treffen alter Bekannter, die seit Jahren die gemütliche Wettfahrt bei Augsburg besuchen. Da Deutschland bei der Europa-Meisterschaft am Freitag ein Spiel absolvierte, war Public Viewing angesagt. Wolfgang und seine treue Crew waren dabei. Foto rechts anklicken!

Ballonfahren Koenigsbrunn

Beteiligung am "10. Eglofser Feuerzauber" zum 1. Mai-Wochenende
Gruppenmitglied Bastian brachte unseren D-OMAI vier Mal in den Allgäuer Himmel
Das erste Ballönertreffen im Sommerhalbjahr 2012 war wieder so richtig erfolgreich. Bastian hatte mit seiner "Jugend-Crew" gemeldet und konnte die Allgäuer Landschaft bis zum Bodensee und in die Nordalpen hinein von oben begutachten. Doch damit nicht genug. Einige Gruppenmitglieder waren - ohne Vereinsballon - ebenfalls nach Eglofs gereist, um ihrem wunderschönen Ballonsport zu frönen.
Der "Eglofser Feuerzauber" ist mit mehr als 50 Ballonen das größte Ballontreffen Süddeutschlands. Zum Bildbericht gehts durch Anklicken des rechten Fotos.

Ballonfahren Eglofs

Mit Modell-Heißluftballon bei Modellflugausstellung
Highlight bei der Modellflugausstellung am 11. + 12. Februar in Ergolding
Unsere Kollegen der Modellfluggruppe baten uns, die organisierte Ausstellung in der Mehrzweckhalle in Ergolding mit der Präsentation des Modellballonbaus aufzuwerten. Unser Experte in diesem Bereich, Bastian, beantwortete 2 Tage lang vielfältige Fachfragen zu der Materie. Das außergewöhnliche Exponat war eine willkommene Abwechslung. Ein speziell entworfener Flyer gab Informationen. Bastian konnte sogar einen Interessenten für den Modellballonbau gewinnen. Bildeindrücke: (1), (2), (3), (4).

Ballonfahren rosshaupten

"Eiskaffee"-Fahrt im Februar 2012 bei knackigem Frost
Wer sagt, wir könnten bei frostigen Minustemperaturen nicht in die Luft?
Zugegeben, es kostet schon ein wenig Überwindung, bei - 10° C an die vor Kälte knisternde Hülle aus dem Sack zu ziehen. Doch vier wackere Piloten unserer Gruppe rüsteten am 12. Februar unseren Ziegelballon auf und starteten zu einer "Eiskaffee"-Fahrt. Bei recht wenig Windbewegung, aber herrlichem Sonnenschein, trieb der Ballon "orientierungslos" nordöstlich von Landshut über's Holz. Viermal wurde gelandet, bevor das Gerät nach 1 3/4 Stunden wieder verpackt wurde und die Piloten sich in ihre warmen Behausungen zurück zogen. Hier die Eindrücke: (1), (2), (3).

Ballonfahren rosshaupten
Flyer der Ballonsportgruppe Landshut (184 KB; Acrobat Reader Voraussetzung für die Betrachtung).